PSG Rohrimoos

Teil 1 Gymkhana

Teil 1 Gymkhana

Eine bunte, fröhliche Kinderschar eröffnete am Samstag, 21. Mai 2016 die erste Teilprüfung der diesjährigen PSG-Meisterschaft.

Die grosse Anzahl Teilnehmer bestätigte, dass das Jekami-Gymkhana sich grosser Beliebtheit erfreut und eine willkommene Ergänzung zu den traditionellen Prüfungen darstellt.

Der von Anita Nyffenegger aufgebaute Gymkhana-Parcours präsentierte sich abwechslungsreich, farbenfroh und kreativ. An insgesamt neun Posten galt es, möglichst schnell möglichst viele Punkte zu sammeln. Die erlaubte Zeit von 7 Minuten war grosszügig bemessen, sodass nicht allzugrosse Hektik beim Bewältigen der Aufgaben aufkam. Der Eifer und auch ein bisschen Nervosität war den jüngsten PSG-Mitgliedern ins Gesicht geschrieben, war es doch für einige der erste "Ernstfall" in der noch jungen Reitkarriere.

Während die ganz Kleinen sich noch durch eine Begleitperson am Zügel führen liessen, nahmen die etwas älteren Kids den Parcours bereits ganz ohne fremde Hilfe unter die Hufe. Die Ponys und Pferde zeigten sich nervenstark und gelassen und meisterten die gestellten Aufgaben mit viel Geduld und Übersicht.

Die Kategorie "Jugend/Führzügelklasse" gewann Shoana Wieder im Sattel von Blue vor Pascale Nyffenegger mit Anjo. Der 22-jährige Anjo erwies sich einmal mehr als sehr zuverlässiger Partner und immer noch zu "grossen Taten" bereit, belegte er doch mit Loris Nyffenegger auch gleich noch Rang drei.

Im Anschluss massen sich 16 Teilnehmer in der Kategorie "Aktive" im nur beim Theorieposten leicht erschwerten Parcours. Hier bekam man bereits sehr routinierte Ritte zu sehen und es zeigte sich, dass das korrekte Reiten von Gymkhanas einiges an Können von Pferd und Reiter abverlangt. In dieser Kategorie holte sich Melanie Rufener einen souveränen Sieg im Sattel des trailerprobten Tinkerwallachs Flash. Dies ist nach 2015 bereits der zweite Sieg in Folge für das elegante und harmonische Paar. Den Ehrenrang konnte sich unsere Stübliwirtin Sandra Nyffenegger auf dem erst fünfjährigen Warmblut-Wallach Scub sichern. Auch dies eine tolle Leistung angesichts der Jugend des Pferdes und der Beweis für viel Vertrauen und Harmonie. Alle Resultate im Detail können unter Rangliste [31 KB] eingesehen werden.

Wie immer stand im Stübli auch etwas Leckeres für das leibliche Wohl bereit, was auch von den zahlreich erschienen Zuschauern sehr geschätzt wurde.

Vielen Dank an die Organisatoren dieses schönen Anlasses!


 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Ausschreibung [133 KB]

Startliste [22 KB]

Rangliste [31 KB]