PSG Rohrimoos

Bodenarbeitskurs

Der Bodenarbeitskurs wurde in diesem Jahr erneut gut besucht mit einer 6-er
und einer 5-er Gruppe mit Pferden im Alter von 2 1/2 bis 12jährig. Nachdem
wir in der ersten beiden Lektionen ein paar Basisübungen wie das Kopf
senken, aus dem Stand antreten lassen, führen von links und rechts im
Schritt und Trab, anhalten und ruhig stehen bleiben, Hinterhand- und
Vorhand-Weichen sowie Rückwärtstreten geübt hatten, ging es in der 3.
Lektion daran, mehr Selbstvertrauen und Gelassenheit im Umgang mit
potentiell gefährlichen Dingen des Lebens zu entwickeln.

Einige der Führenden waren erstaunt, wie cool und mutig sich ihre Pferde
verhielten oder wie schnell sie lernten. Für die jungen Pferde ist ja
bereits die Fahrt im Hänger, der fremde Ort und die anderen Pferde eine
grosse Herausforderung und birgt schon für sich alleine viel Lernpotenzial.
Am letzten Kursabend vom 27. November werden wir erneut ein paar
Schreckhindernisse aufbauen und die Basis-Übungen dabei spielerisch
vertiefen.

Besten Dank allen Teilnehmenden für ihre engagierte Mitarbeit und die Hilfe
beim Aufräumen nach dem Kurs. Das anschliessende gesellige Beisammensein
im Stübli rundet die Kursabende perfekt ab und geniesse ich jeweils sehr.

Text und Fotos: Janine Harnisch

 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.